Startseite » Blog » Baubeschreibung – was drin ist, und was nicht

Baubeschreibung – was drin ist, und was nicht

Hand mit Stift und Bauzeichnung
Photo by Lex Photography on Pexels

Die Baubeschreibung erhaltet Ihr von Eurem Verkäufer in schriftlicher Form. Sie ist ein Bestandteil des Vertrags, den Ihr mit Massa schließt.

In dieser Baubeschreibung ist genau beschrieben, wie der Aufbau Eures Ausbauhauses aussieht (Material und Zusammenstellung). Es sind auch viele detaillierte Zeichnungen enthalten. Das Dokument ist eine genaue technische Beschreibung dessen, was Ihr geliefert bekommt. Was nicht in der Beschreibung steht, ist auch nicht im Leistungsumfang enthalten.

Die Beschreibung ist ein sehr wichtiger Vertragsbestandteil! Daher solltet Ihr sie sehr gründlich studieren. Klärt eventuelle Fragen vor der Unterschrift. Achtet darauf, dass Ihr die jeweils aktuelle Baubeschreibung verwendet, die zu Eurem Hausvertrag passt. Sie wird ab und an aktualisiert und im Netz findet man leider verschiedene Versionen. Diese geben nicht zwingend den Stand wieder, den Ihr in Eurem Vertrag vereinbart habt.

Bitte die Baubeschreibung nicht mit der Ausbauanleitung verwechseln.

Das Dokument darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Da Massa sie nicht als frei erreichbaren Download anbietet, kann ich sie leider auch nicht hier verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.